map the gap

Das Projekt map the gap ist von jungen Menschen für junge Menschen, die ihren Standpunkt zu den Themen Diskriminierung und Respekt zeigen wollen. Ihr entdeckt Orte der Ausgrenzung und Orte der Vielfalt und baut sie in eine Game-App ein. Das Game führt später per GPS an den realen Orten vorbei und macht so viele Menschen in Niedersachsen auf die Themen aufmerksam. Wenn ihr mitmachen wollt, bewerbt euch noch bis zum 10. März hier:

Jetzt bewerben!
Vielfalt braucht euren Standpunkt.